UPCOMING EVENTS
-leer-
mehr Termine...

USER LOGIN
Benutzer:
Passwort:
immer eingeloggt bleiben
Passwort verloren?
Startseite

Willkommen...
Aktuelles

Kategorie
allepartypressehomepagesonstiges
Seite Nr.
<<<...212223242526>>>

Offene Jugendarbeit in Gefahr

Schon wieder massive finanzielle Kürzungen in der OJO!!!

Geht es nach den Vorstellungen der Verwaltung, so sollen im Bereich der "freiwilligen Leistungen" der Stadt Overath die Zuweisungen für die OJO in den Jahren

2006 um 10.900,-
2007 um 21.800,- und ab
2008 um 32.700,-


gekürzt werden. Sollte es bei diesen Zahlen bleiben, müsste in der OJO schon ab Januar 2006 1/2 Personalstelle und die damit verbundenen Angebote abgebaut werden. Konkret betroffen wären der mobile Treff in Heiligenhaus, der mobile Treff in Steinenbrück, ein bestehendes- und ein für 2006 geplantes Projekt zum Thema Suchtprävention an den weiterführenden Schulen in Overath.

DAGEGEN MÜSST IHR EUCH WEHREN!!!

Wir rufen alle Jugendlichen- aber auch alle Erwachsenen auf, am

Dienstag, den 29.11.05 um 17.00 im Jugendhilfeausschuß im Bürgerhaus und am
Mittwoch, den 14.12.05 um 17.00 in der entscheidenden Ratssitzung im Bürgerhaus


gegen diesen Kahlschlag in der offenen Jugendarbeit zu protestieren und dort Eure/Ihre Meinung zu sagen.

weitere Informationen zu den geplanten Kürzungen

Die Mitarbeiter der OJO und des Jugendheim Immekeppel

Kontakt und Infos:
Offene Jugendarbeit Overath (OJO): Klaus Fink, 02206/ 80338
Jugendheim Immekeppel: Kalle Janssen, 02204/ 979733

01.12.2005, 16:18 - Klaus - 14 Kommentare - nach oben