UPCOMING EVENTS
-leer-
mehr Termine...

USER LOGIN
Benutzer:
Passwort:
immer eingeloggt bleiben
Passwort verloren?
Startseite

Willkommen...
Aktuelles

Kategorie
allepartypressehomepagesonstiges
Seite Nr.
<<<...192021222324>>>

OJO sucht Zivi

Ab März wird in der OJO wieder eine Zivistelle frei!

Leider ist es schon wieder soweit: unser Super – Zivi Marcel beendet seine Dienstzeit Ende März und wir suchen seinen Nachfolger.
Du musst anerkannter Wehrdienstverweigerer und Inhaber des Führerscheins
Klasse B (der ganz normale Autoführerschein) sein.
Außerdem solltest Du täglich über ein Auto verfügen können und möglichst aus Overath, oder der näheren Umgebung kommen.
An Aufgaben erwarten Dich in der OJO Tätigkeiten wie Getränkebestellung, Einkaufen, Saubermachen, Aufräumen, kleinere Reparaturen etc. – das alles in netter Teamatmosphäre.

Du kannst frühestens am 01. März, aber auch später bei uns anfangen.

Wenn Du also gerade eine Zivistelle suchst, dann melde dich bitte telefonisch oder per mail.

Ansprechpartner: Klaus Fink, 02206-80338 oder mail an klaus.fink@ojo.de

02.02.2007, 13:47 - Klaus - - nach oben

OJO - Partys

Wie geht's weiter mit den OJO Partys?

...das ist wohl eine Frage, die viele von euch brennend interessiert, nachdem es seit Oktober keine Partys mehr in der OJO gab. Wer das Warum und Wieso nicht mehr präsent hat, der scrolle genau jetzt einfach drei Einträge weiter nach unten zu "Das Maß ist voll" um sich die Problematik noch mal zu vergegenwärtigen...

In der Zwischenzeit wurde dieses Thema nicht nur auf der Homepage diskutiert, sondern auch mit vielen Ehrenamtlern, die grundsätzlich bereit sind, auch weiterhin Partys in der OJO zu machen - jedoch ohne den bekannten Rattenschwanz an Problemen!

Um es kurz zu machen:

Nach langem Überlegen und vielen Diskussionen sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es bis auf ganz wenige Ausnahmen (z. B. Karneval) in der OJO keine öffentlichen Partys mehr geben wird.

Stattdessen gibt’s nur noch Clubpartys – mit einigen neuen „Spielregeln“:

1. Alle Partybesucher werden mit Name, Anschrift und Email-Adresse registriert und werden auf diese Weise zu Clubmitgliedern.

2. Mit den gesammelten Email-Adressen wird ein Newsletterverteiler aufgebaut, über den alle weiteren Partyinfos laufen – es gibt keine andere, öffentliche Form der Werbung mehr.

3. Eintrittskarten sind zahlenmäßig begrenzt und nur noch im Vorverkauf in der OJO erhältlich.

4. Es gibt keine Abendkasse mehr. Wer sich keine Karte im Vorverkauf besorgt hat, kommt definitiv nicht rein (und braucht auch nicht stundenlang vor der Tür stehen um zu testen, ob das auch wirklich stimmt).

5. Wer die Party verlässt kommt nicht mehr rein.

6. Wer den Anweisungen des Ordnungspersonals nicht folgt und drinnen oder draußen auf der Straße/ in der Nachbarschaft Stress macht fliegt raus und verwirkt seine Mitgliedschaft.

Wir hoffen auf diese Weise euer Interesse, in der OJO weiterhin Partys feiern zu können und das Anliegen unserer Nachbarn, durch unsere Partys nicht unnötig gestört zu werden, unter einen Hut bekommen.

Den ersten, zugegeben recht spontanen Versuch mit neuem Partykonzept starten wir am
Samstag, den 06.01.2007 ab 21.00 Uhr.

Eintrittskarten gibt es in der OJO.

Klaus Fink, OJO-Leitung und das Party-Team
03.01.2007, 16:03 - Klaus - - nach oben

FROHES NEUES JAHR !!!

Die OJO wünscht allen BesucherInnen, Freunden und Förderern ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Und hier gleich ein paar Infos...

Für alle, die unsere Aushänge nicht gelesen haben hier noch Mal unsere Öffnungszeiten bis 14. Januar:

- in den Weihnachtsferien (bis zum 07.01.) bleibt die OJO geschlossen.
- In der Woche vom 08.01. - 14.01. sind die Öffnungszeiten stark reduziert:

Mo, 08.01.: 15.00 - 18.00 KIDS CLUB, 18.30 - 21.30 KINO FÜR'S OHR
Di, 09.01.: ab 15.30 MÄDCHENCAFÉ
Mi, 10.01.: 19.00 - 23.00 ON THE ROCKS
Do, 11.01.: 19.00 - 23.00 HELDENABEND


Ab dem 15ten Januar ist die OJO wieder für euch geöffnet wie ihr's kennt.
03.01.2007, 13:13 - Klaus - - nach oben

Silvester Warm Up in der Aula

Nach langer Durststrecke wieder eine OJO – Party!!!

Nach dreimonatiger Abstinenz ist es endlich wieder soweit:

Am Freitag, den 29.12.2006 um 21.00 Uhr

gibt sich das Warmup Team der OJO in der Aula Cyriax zum letzten Mal die Ehre.
Wie schon im vergangenen Jahr die „Pimp my bus – Party“ dient auch die diesjährige Sivester Warmup – Party demselben guten Zweck: Der Erlös dieser Veranstaltung wird auf einem separaten Konto angespart und dient der Anschaffung eines neuen OJO – Mobils. Um die Kosten möglichst gering zu halten sind auch in diesem Jahr wieder viele Helfer der OJO ehrenamtlich im Einsatz.

Wir wünschen euch allen eine schöne Party, ein volles Haus und – FRIEDLICHE BESUCHER!!!

Vorverkauf ab sofort in der OJO und den anderen VVK-Stellen.
Weitere Infos findet ihr rechts unter "upcoming events"
20.12.2006, 16:27 - Klaus - - nach oben

Das Maß ist voll!!!

Bis zum Jahresende gibt es in der OJO keine Partys mehr!

Der Hintergrund:

Seit Jahren stellen die Partys in der OJO eine Belästigung für unsere Nachbarschaft dar. Zu laute Musik, Lärm und Geschrei in der Umgebung der OJO, Flaschen und Scherben auf der Straße um nur einiges aufzuzählen.
Nach fast jeder Party hagelt es Beschwerden, wieder ein Termin beim Ordnungsamt, wieder neue Absprachen, wie wir das Problem in den Griff bekommen können – ehrenamtliche Partyhelfer, die während der Veranstaltungen draußen lautstark grölende Zeitgenossen geduldig wieder zur Ruhe bringen, Flaschen, die ihr einfach stehen lasst einsammeln, Scherben und Müll, den ihr achtlos wegwerft beseitigen…

wohlgemerkt: EHRENAMTLICH FÜR EUCH
damit ihr weiter Partys in der OJO feiern könnt – und zum Dank dafür können sie sich auch noch die blöden Sprüche einiger besonders schmerzfreier Hohlköpfe anhören, oder gar ihre Gesundheit riskieren bei dem Versuch, eine handgreifliche Auseinandersetzung zu schlichten!

Bei der Party am vergangenen Montag, den 02.10., kam es zum zweiten Mal in diesem Jahr zu massiven Randalen und Schlägereien auf der Straße, mehrere Polizeieinsätze – erst morgens um 4.30 Uhr war der Spuk endlich vorbei!!!

SO GEHT ES NICHT MEHR WEITER – DAS MAß IST VOLL!!!
Unter diesen Umständen sind wir nicht mehr bereit, weiterhin Partys in der OJO zu veranstalten. In einer Krisensitzung haben wir deshalb beschlossen die schon angekündigten Partys am 31.10. und am 10.11. ausfallen zu lassen, und auch sonst wird es in diesem Jahr keine Party mehr in der OJO geben.

Einzige Ausnahmen sind die beiden Konzerttermine
„Schrottgrenze“ am 21.10. und
„Dirty Deeds“ am 17.11.

Auf Grund bereits bestehender Verträge finden diese beiden Veranstaltungen statt.

Wir haben unsererseits alles getan, damit ihr weiterhin in der OJO feiern könnt, aber ohne eure Mithilfe macht das keinen Sinn mehr! – Wir erwarten eure konstruktiven Vorschläge fürs nächste Jahr, wie man oben beschriebene Probleme künftig wirksam vermeiden kann.

Klaus Fink, OJO-Leitung
07.10.2006, 16:00 - Klaus - - nach oben